suhner – mueller duo

IMG_4478

Reto Suhner  / saxophon                                          Fabian M. Mueller  / piano

hier reinhören / listen here

Reto Suhner und Fabian M. Mueller haben als Protagonisten der Schweizer Jazz Szene in verschiedenen Kontexten regelmässig von sich hören gemacht – und haben insbesondere mit ihren langjährigen Working Bands RETO SUHNER QUARTETT und FM TRIO eigene Klangsprachen und formal-strukturelle Spielweisen entwickelt, die auf höchstem Niveau das Geschriebene mit dem Improvisierten verbinden.
Im Duo verzichten sie nun nicht nur auf die Rhythmusgruppe, sondern auch auf vorgegebenes Material: Hier wird alles aus dem Moment gespielt. Dennoch schöpfen die beiden hervorragenden Instrumentalisten nicht aus dem Nichts – sondern aus einem nie enden wollenden Fluss melodischer Ideen, die rhythmisch geschickt variiert und in langen Dialogen weitergesponnen werden. Dabei offenbaren die beiden Musiker nicht nur ein quasi traumwandlerisch abgestimmtes Verständnis harmonischer Verläufe, sondern lassen ihre Linien immer wieder in die Stille absinken um dem puren Klang der Instrumente in minimalistisch-geräuschhaften Sequenzen Raum zu geben. (Kaspar von Grünigen)

CD – SCHATTENSPIEL // (between the lines / doublemoon)

imageRelease: November 2014

reinhören / listen here

Reto’s Homepage


PRESSEZITATE//

Die hohe Kunst des Duo-Spiels beherrschen dese beiden Schweizer Musiker auf frappierend beeindruckende Art und Weise. Höhepunkt des Albums ist das zehnminütige “Blaze a Trail”, das in enzyklopädischer Weise viele Möglichkeiten des Duo-Spiels aufleuchten lässt- eine Konversation, die man nur führen kann, wenn einem ein reichhaltiges Vokabular zur Verfügung steht. Und dabei klingt das alles nie auftrumpfend, sondern geradezu intim- was den Hörer umso mehr zum neugierigen Mitwisser macht. Jazzthetik

Beim Anhören des Albums „Schattenspiel“ drängt sich einem der Begriff der musikalischen Wahlverwandtschaft auf, wenn es um die Umschreibung dieses bemerkenswerten Duo’s geht. Aus dem Zusammenspiel ergeben sich Augenblicke herber Schönheit, die nicht explizit nach Wohlklang streben, sondern diesen einfach geschehen lassen.  Jazz’n’More

An enchanting duo collaboration between saxophonist Reto Suhner and pianist Fabian M. Mueller.  Schattenspiel possesses a level of virtuosity to where improvised statements appear to be strategically coordinated, and where the free flow of ideas can sustain a composed, coherent dialog.  It’s why this album can be supremely engaging and yet so damn sublime. Bird’s the worm

Ein sublimes Wunderalbum haben der Saxofonist Reto Suhner und der Pianist Fabian Müller dieses Jahr eingespielt. «Schattenspiel» heisst es und klingt auch genau so: Schattenjazz von beklemmender Schönheit. Der Bund

Stunning display of virtuosity by saxophonist Suhner and pianist Mueller, who offer up improvisations that sound as if they were meticulously planned out. Melodic sequences that hint at serenity, then suddenly ignite. Rhythmic shadowplay that hints at blues, hints at a rag, hints at random patterns of coincidence, and always maintains a motion and a flow that keeps the listener close. Absolutely sublime and Highly Recommended.        Wondering Sound

Mit meisterlicher Sicherheit und der Ökonomie selbstbewusster Könnerschaft bewegen sich die beiden durch den klanglichen Raum, umkreisen einander, gehen aufeinander zu, reagieren aufeinander, entwickeln Übereinstimmung und Dissens, Harmonie und Spannung; also alles, was es zu einer ordentlichen Kommunikation so braucht. Eine Lehrstunde in der Kunst der Improvisation. Jazzthing